REISEZIELE
»Zypern Reisen
  »Ayia Napa
  »Kissonerga
  »Limassol
  »Lakki
  »Larnaca
  »Paphos
  »Polis
  »Protaras
ZypernZypern Protaras

Protaras ist eine Badeort auf der spannenden und überaus abwechslungsreichen Insel Zypern, welche in erster Linie mit wunderschönen Stränden, hübschen Ferienorten, einer beeindruckenden landschaftlichen Vielfalt, hohen Erhebungen, unzähligen Urlaubsmöglichkeiten und fantastischen klimatischen Gegebenheiten besticht. Im östlichen Mittelmeer gelegen verspricht Zypern warme und trockene Sommer, milde Wintermonate und ungefähr 340 Sonnentage pro Jahr, die immer wieder aufs Neue Sonnenanbeter, Wasserratten, Entdecker, Abenteurer, Sportler und Naturliebhaber auf die faszinierende Insel ziehen.

Der äußerst ruhige Ferienort Protaras befindet sich an der malerischen Südostküste von Zypern zwischen Famagusto und dem Cap Greco und ungefähr 56 Kilometer vom Flughafen in Larnaca entfernt, über welchen er auch erreichbar ist. Es erwarten Sie goldgelbe Strände und das kristallklare und tiefblaue Wasser des Mittelmeers. Die Küstenregion hat sich vor allem in den vergangenen Jahren stetig entwickelt und verspricht Ihnen vielseitige Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. An den zumeist flach in das Mittelmeer abfallenden Sandstränden erwarten Sie mannigfaltige Wassersportmöglichkeiten wie Surfen, Segeln, Tauchen und Schnorcheln. Zudem besticht Protaras, der Ort welcher nach der Grenzziehung im Jahre 1974 als Ersatz für den nun nicht mehr zugänglichen Ferienort Famagusta erschlossen wurde, mit unzähligen komfortablen und hochwertigen Hotels und Ferienanlagen, zahlreichen Restaurants und Geschäften, die zum Verweilen und Genießen einladen, einer romantischen Strandpromenade zum Bummeln und Schlendern im Schein der untergehenden Sonne und einer exzellenten touristischen Infrastruktur, die Sie sich für einen gelungenen und entspannten Aufenthalt vorstellen und wünschen. In den idyllischen Abendstunden ist Protaras sehr häufig ein beliebter Treffpunkt der Einheimischen und des internationalen Urlaubspublikums, die den Ausklang des Tages gemeinsam in den kleinen Tavernen und Gartentavernen unter den Olivenbäumen genießen.

Das circa zwei Kilometer entfernte Paralimni lädt zum Bummeln und Shoppen ein. Und auch Paralimni überzeugt mit wunderschönen Sandstränden und einer relativ flachen und landschaftlich sehr schönen Umgebung ,welche zu ausgedehnten Fahrrad-Touren einlädt, welche nicht selten auf dem ungefähr 20 Kilometer langen Fahrradweg zwischen Ayia Napa und Paralimni stattfinden. Die Green Line, durch welche der Südteil vom nördlichen türkischen Teil getrennt wird, ist nur gut drei Kilometer entfernt. Dies lädt ein zu Ausflügen in den noch sehr unberührten türkischen Teil. Weitere Ausflüge führen Sie in die geteilte Hauptsadt Nikosia mit ihrer romantischen Altstadt, in das sehr waldreiche Troodos-Gebirge mit seinem berühmten Kykko-Kloster, zur höchsten Erhebung der Insel, dem Berg Olymp, in die Messaoria-Ebene mit ihren ausgedehnten Oliven- und Orangenhainen und zum Felsen der Aphrodite, dem Ort an dem der Sage nach die Göttin der Schönheit dem Meer entstieg und die Insel zum Blühen brachte.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote